Cafesurfer-Anmeldung

"Ständig werden Daten gesammelt"

Zu den Nutzerdaten, die Microsoft auswerten kann, gehören unter anderem der URL jeder besuchten Website, falls der Nutzer Microsofts Browser Edge nutzt und die Übermittlung von Telemetrie-Daten nicht vollständig unterbunden hat. Auch die Nutzung von Apps sowie die Nutzungsdauer von Eingabegeräten wie Maus oder Touchscreen werde an Microsoft übermittelt. Die Daten der Nutzer werden auch genutzt, um personalisierte Werbung auf Windows, Edge und Apps zu schalten.


Daten könnten missbraucht werden

Die ausspionierten Informationen scheinen auf den ersten Blick unspektakulär und dürften für die wenigsten Nutzer ein großes Problem darstellen. Dennoch lassen sich durch die Sicherheitslücke ausführliche Nutzerprotokolle erstellen, für die Werbetreibende oder andere Interessenten eine Menge Geld bezahlen würden. Im schlimmsten Fall werden die erhobenen Daten für kriminelle Zwecke missbraucht.

 

JSN Mini template designed by JoomlaShine.com